1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Die M40 der StG OWL-Lippe gewinnt in München Bronze

 

Über 3000m machte die Mannschaft im Vergleich zur Konkurrenz wertvolle Punkte gut. Das Kugelstossen, eigentlich eine Stärke der Mannschaft, wurde zum Vabanquespiel. Unser stärkster Stosser hatte unerwartete Probleme im Ring und blieb nach 3 ungültigen mit einem letzten Versuch aus dem Stand 1m unter Soll. Thorsten, der Allrounder des Tages mit 3x Disziplinen in den Punkten, stiess jedoch über 11m und konnte den „Verlust“ so begrenzen. Immer noch Platz 3, der Vorsprung jedoch deutlich geschmolzen. Die Spannung stieg, jeder noch startende Athlet wurde sich der plötzlich seiner Verantwortung für das Team bewusst. So im Weitsprung, auf Kante mit nur 2 Startern besetzt, wo Joachim und Thorsten über 5m anbieten konnten, was zur Absicherung gegenüber der Konkurrenz reichen sollte. Wie immer bei der Team-DM wurde nun eifrig gerechnet. Die abschließende Staffel hat schon oft ganze Ränge noch einmal durcheinander gewirbelt. Auch unsere StG weiss davon ein Lied zu singen. Mit 200 Punkten Vorsprung auf die Verfolger StG Südbaden (= ca. 4 Sekunden in der Staffel) viel die Entscheidung, 2 Staffelmannschaften starten zu lassen. Die 1. Staffel liess Bronze nun jedoch nicht mehr aus den Augen und lieferte trotz Sicherheitswechseln 49,21s ab, dicht an der Bestzeit. Damit war klar, das Treppchen und Platz 3 ist sicher. Doch auch die 2. Staffel, konstituiert aus Mittelstrecklern (mit 2 Läufen in den Beinen) und Werfern, trat an und lieferte ebenfalls tolle 56s ab. Das ist echter Teamspirit. Ein besonderes Highlight war dann die Siegerehrung, bei der die Medaillen von feschen Madeln im Dirndl überreicht wurden. Bei einem Bummel über das zeitgleich gestartete Oktoberfest bzw. Biergartenbesuch wurde Bronze dann ausgiebig gefeiert. Fazit: Nach 2017 konnte sich die StG OWL 2019 erneut in Szene setzen und gehört zu den besten M40 Senioren Teams Deutschlands. Neben den genannten Startern der LG Lippe-Süd gehörten zum Team Jamie Hodgson, Peter Sjoerds (TG Herford) sowie Cord Eickmeyer, Stefan Fromme, Sven Cammarata (LG Lage-Detmold-Bad Salzuflen).

Text: Joachim Liebig, Foto: Privat