1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Toller Erfolg für "unseren" Malik: Deutsche Vize-Meisterschaft im Zehnkampf der U20!

 

Malik "fliegt" dem Ziel entgegen - achtet auf seine Füße!

V.l.n.r.: Silber für Malik - Gold für Leo Neugebauer - Bronze für Marcel Meyer.

Das war wahrhaftig ein tolles Jahr für Malik Diakite (Jahrgang 2000, U20 – Malik wechselte zur Saison 2019 von unserer LG zu Hannover 96), und man ist geneigt zu sagen: Aller guten Dinge sind 3!

Mit der tollen neuen persönlichen Bestleistung von 7.750 Punkten in Bernhausen im Juni war die Quali für die U20-Europameisterschaft in Boras/Schweden geschafft. Dort belegte Malik einen hervorragenden 8.Platz im Feld der besten europäischen Nachwuchs-Zehnkämpfer (wir berichteten).

Und nun folgte zum Abschluss der Saison die Deutsche U20-Mehrkampfmeisterschaft in Ulm. Nach einem durchwachsenen ersten Tag (Malik „übernachtete“ auf Platz 4) startete der Ex-Lippe-Südler am zweiten Tag zur Aufholjagd. Mit einer neuen persönlichen Bestleistung über die 110m Hürden in 14,97sec ging es los. Es folgten mit der Einstellung der persönlichen Bestleistung im Stabhochsprung (4,20m) und 59,10m mit dem Speer (neue p.B:!) weitere hervorragenden Leistungen.

Am Schluss hatte Malik 7.4999 Punkte gesammelt – SILBER!. Deutscher Meister wurde Leo Neugebauer (LG Leinfelden-Echterdingen), der auf 7.792 Punkte kam.

Und neben der Silbermedaille durfte Malik auch noch eine Goldmedaille in Empfang nehmen. Mit seinen Vereinskameraden Marcel Meyer (Platz 3, 7.465 Punkte) und Thorben Hast (Platz 7, 6.929 Punkte) errang er für Hannover 96 mit 21.983 Punkten die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft vor der LG Leinfelden-Echterdingen (19.266 Punkte).

Bericht: Wilfried Starke, Fotos: Ralf Görlitz und Hannover 96