1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Maybrit Sommer auf Platz 5 bei den Deutschen!

 

Volle Konzentration ... und hinauf geht es: 3,80m!

Wir gartulieren!!!

In Stichworten:

- Toller 5.Platz!

- 3,80m - neue persönliche Bestleistung!

- Beste Platzierung der Athletinnen des Jahrgangs 2003!

Ja, das war ein gelungener „Ausflug“ zu den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Neubrandenburg!

„Maybrits ansteigende Form hatte sich bei den letzten Trainingseinheiten angedeutet“, so Trainer Olaf Hilker. „Und bei den Deutschen war sie nun auf den Punkt fit und in ausgezeichneter Form!“

3,80m bedeuten neue persönliche Bestleistung (bisher 3,75m) und gemeinsam mit Lena Zintl (LG Stadtwerke München) Platz 5. Maybrit und Lena sind beide Jahrgang 2003 und waren die jüngsten Teilnehmerinnen. Bei den Hallenmeisterschaften gibt es keine Unterteilung in U18 und U20, und somit mussten die zwei gegen die Konkurrenz der Jahrgänge 2001 und 2002 springen.

Platz 1 und 2 gingen mit jeweils 4,00m an die favorisierten Springerinnen vom SC Potsdam: 1. Leni Freyja Wildgrube, 2. Moana-Lou Kleiner.

Und Maybrits eigener Kommentar: „Vor der DM hatte ich eine unheimliche Vorfreude verspürt, ich bin sehr zufrieden. Zu meinem Saisonhöhepunkt war ich topfit, es war ein krönender Abschluss der Hallenserie.“

Bericht: Wilfried Starke, Fotos: Ralf Görlitz