1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

Ole Herlemann drückt der Veranstaltung seinen Stempel auf

 

Bei den westfälischen U16-Jugend-Hallenmeisterschaften im Ahorn-Sportpark von Paderborn setzten die lippischen Mädchen und Jungen mit fünf Gold- und fünf Silbermedaillen deutliche Duftmarken.

Dabei wurde Ole Herlemann (LG Lippe-Süd) in M14 zum erfolgreichsten der 269 Teilnehmer aus 69 Vereinen. Schon bei seiner ersten Disziplin, dem 60m-Lauf, steigerte er sich deutlich auf 7,74s zu Silber. Da das Finale zur selben Zeit wie der Hochsprung stattfand, konnte Ole erst bei 1,62m ins Geschehen eingreifen, hatte dann einen Fehlversuch, der zum Schluss entscheidend werden sollte: Kleinhans (Ibbenbüren) übersprang wie er 1,75m und verwies Ole nochmals auf den Silberplatz. Auch im Weitsprung hatte Ole zunächst zwei Fehlversuche, steigerte sich dann jedoch auf hervorragende 5,89m, womit er mit deutlichem Vorsprung sein erstes Gold an diesem Tag gewinnen konnte. Im 60m-Hürdenlauf ließ Ole dann der Konkurrenz keine Chance. Den Endlauf trommelte er in herausragenden 8,87s herunter. Damit verbesserte er nicht nur den lippischen Rekord von Thomas Klemme (LG Lemgo) aus dem Jahre 2001 um 27/100s, sondern erhöhte seine Ausbeute auf zwei Silber und zwei Goldmedaillen.

Eine Demonstration ihrer Stärke legten die Stabhochspringer der LG Lippe-Süd vor: In W14 siegte Mirja Gutzeit mit 3,10m - Vierte Merret Streich mit 2,50 - und in W15 ging der Sieg mit 3,20m und 20cm Vorsprung an Greta Heine. In M15 sicherte sich Peer Bornefeld mit 3,40m Platz 2.

In M15 gab es noch einen zweifachen Silbermedaillengewinner aus Lippe: Till Morawietz (LG Lippe-Süd) musste im 60m-Lauf zwar Saukautzky (Bünde) mit 7,55s knapp vorbei lassen, setzte sich jedoch in hervorragenden 7,61s an die Spitze der Rest-Konkurrenz. Im Weitsprung verpasste er mit 5,47m knapp den Sieg und wurde Zweiter.

Weitere Endkampf-Platzierungen erreichte Josefine Harms (LG Lippe-Süd) 5. im Weitsprung W14 mit 4,88m sowie 6. über 60m in 8,35s. Damit ist die Hallensaison der Jugend- Leichtathletik beendet. Am Sonntag, den 8.3. werden in der dbb-Halle in Detmold mit den Kinder-Hallenbestenkämpfen die U12 ihren Höhepunkt haben. Anschließend geht es für alle an die Vorbereitung der Bahnsaison.

 

Text:  Klaus Brand; Bild 1: Marco Müllers; Bild 2: Wilfried Starke